Was sagen andere?


Hier findest du Rückmeldungen von Seminarteilnehmern, Buch- und Bloglesern:

Erste Meinungen zum Buch "Projekt Sehnsucht":

"Ich gehöre gar nicht zu den Leuten, die sich selbstständig machen wollen. Ich habe „Projekt Sehnsucht“ nur gekauft, weil ich dich kenne und so gern deine Texte lese. Sie berühren mich immer wieder. Und als ich hörte, du hast ein neues Buch geschrieben, war ich einfach neugierig und wusste gleich, das möchte ich lesen.

Besonders gut gefallen hat mir der rote Faden, der sich durch das ganze Buch zieht, wie man in schwierigen Situationen immer wieder Mut aufbringt, weiterzugehen.

Ich habe viele Übungen darin gefunden, die ich auch für ganz allgemeine Lebensthemen anwenden kann, zum Beispiel um zu klären, wohin es in meinem Leben geht. Meine Sehnsucht bewusster spüren, was ich eigentlich will, welche Ziele ich habe, welche Pläne ich schmieden möchte. Das Buch nimmt einem einfach die Ängste und gibt ganz viel Freiheit.

Es ist ein Arbeitsbuch. Deshalb wird man es immer wieder lesen und einzelne Fragen nach und  nach ausführlicher beantworten. Zwischendrin dann wieder weglegen und später weitermachen. Man kann es nicht

Ich gehöre gar nicht zu den Leuten, die sich selbstständig machen wollen. Ich habe „Projekt Sehnsucht“ nur gekauft, weil ich dich kenne und so gern deine Texte lese. Sie berühren mich immer wieder. Und als ich hörte, du hast ein neues Buch geschrieben, war ich einfach neugierig und wusste gleich, das möchte ich lesen.

Besonders gut gefallen hat mir der rote Faden, der sich durch das ganze Buch zieht, wie man in schwierigen Situationen immer wieder Mut aufbringt, weiterzugehen.

Ich habe viele Übungen darin gefunden, die ich auch für ganz allgemeine Lebensthemen anwenden kann, zum Beispiel um zu klären, wohin es in meinem Leben geht. Meine Sehnsucht bewusster spüren, was ich eigentlich will, welche Ziele ich habe, welche Pläne ich schmieden möchte. Das Buch nimmt einem einfach die Ängste und gibt ganz viel Freiheit.

Es ist ein Arbeitsbuch. Deshalb wird man es immer wieder lesen und einzelne Fragen nach und  nach ausführlicher beantworten. Zwischendrin dann wieder weglegen und später weitermachen. Man kann es nicht schnell lesen.

Ursprünglich hatte ich es für meine Tochter gekauft, die sich selbstständig machen möchte, aber ich glaube, wir brauchen beide ein eigenes Exemplar.

Und obwohl ich mich ja gar nicht selbstständig machen wollte, hat das Buch so viel Lust geweckt, dass ich mich vielleicht doch irgendwann in einem klitzekleinen Bereich selbstständig machen werde."

Doreen, Berlin

 

„Ich bin als Business Coach und Trainer für Resilienz noch recht frisch in den Anfängen meines Herzensprojekts.

Viele Ihrer Gedanken und Empfehlungen im Buch kann ich sehr gut nachvollziehen. Vieles hat mir Halt gegeben, weil es wohl "normal" ist, sich in den Zeiten seines Projekts so zu fühlen. Nicht allein zu sein mit seinem Projekt und den Gefühlen damit, ist schon eine große Erkenntnis.

Sie beschreiben die Dinge auch so sehr aus Ihrem Herzen heraus. Das tut gut, weil ich es ähnlich sehe.

Ich bin froh, dass ich Ihr Buch lesen durfte und es in meinem Buchregal als Nachschlagewerk einen Platz findet.

Danke für die Inspirationen und die ehrlichen Worte. Auch die Übungen gefallen mir."

Wolfgang Parnitzke, München

www.wolfgang-parnitzke.de


Die Tanz- und Weiblichkeitspädagogin Anna-Maria Lösche schreibt ihren Newsletter-Lesern:

„Meine Lehrerin in Therapeutic Touch, Vera Bartholomay, hat ein neues Buch geschrieben. "Projekt Sehnsucht - Ein Mutmachbuch für alle, die von der Selbstständigkeit träumen". Vera ist eine visionäre und gleichzeitig bodenständige Frau mit einer klaren, herrlich unesoterischen Sprache. An ihrem Buch gefällt mir, dass es die Sehnsucht des Herzens ernstnimmt und mit praktischen Anregungen, Visualisierungen und Reflexionsübungen durch die unterschiedlichen, nicht immer so einfachen Phasen einer beruflichen Neuorientierung führt. In einer Zeit, in der immer mehr Arbeit von Maschinen und künstlicher Intelligenz übernommen wird, haben Menschen die Möglichkeit, ihr einzigartiges, kreatives Potenzial zu entfalten, ihren Lebenstraum zu verwirklichen und somit zu einer glücklicheren Welt beizutragen.

Im Buch kommen Menschen zu Wort, die diesen Weg schon gegangen sind. Auch mich hatte Vera gebeten, von meinen Erfahrungen zu erzählen. Hier findet ihr meinen Text bei Vera.“

www.weiblicher-weg.de

„Das Buch gefällt mir sehr gut. Wie dein erstes Buch spricht es mir wieder direkt aus dem Herzen. Es liest sich so leicht und unkompliziert, bleibt aber dabei nicht oberflächlich, sondern bringt einen schnell auf den Kernpunkt und damit aufs eigene Nachdenken. Bei deinen Übungen fallen mir sofort Phantasiereisen ein und in meinem Kopf formt sich schnell eine tiefe InnenReise....das ist schon ungewöhnlich, wie mich deine Worte dazu anregen. Vielen Dank dafür!“

Katharina Schreyer - www.seelenreifweite.de



Kommentare von Lesern auf Amazon:

Ulrike Scheuermann:
Ganzheitlich und von Freude an der Selbstständigkeit getragen
Das Buch der Therapeutin und Seminarleiterin Vera Bartholomay, die ihre Erfahrungen aus über 20 Jahren erfolgreicher Selbständigkeit in dieses Buch einfließend lässt, ist eine Bereicherung für alle, die sich selbständig machen wollen oder mit ihrer Selbständigkeit nicht so recht vom Fleck kommen. Die Autorin schreibt mit einem ganzheitlichen, mutmachenden Ansatz, erzählt von ihren eigenen Erfahrungen, bei denen ihre eigene Freude und Hingabe an ihre Tätigkeit ansteckend wirkt, und zugleich führen kluge und passende Übungen durchs Buch, so dass es nicht auf Tipp-Ebene bleibt, sondern jede/r durch selbstreflexive Übungen seinen eigenen Weg finden und weiterentwickeln kann.
Das ist mir bei Ratgeberbüchern wichtig: Nur Tipps, oder auch nur aus eigener Erfahrung erzählen, ist mir zu wenig. Vera Bartholomay setzt die Mischung aus eigenen Erfahrungen und Coaching per Buch gekonnt um. Ein hilfreiches Buch, das ich sicher nicht nur hier sehr empfehlen werde, wenn Menschen vor diesem Schritt stehen.

Annika Kastner:
Spannend
Es ist mein erstes Buch zum Thema Selbstständigkeit. Deswegen hatte ich keine großen Erwartungen. Mich hat der Titel und das Cover angesprochen und da ich gerade am Anfang der Selbstständigkeit stehe, dachte ich, dies werde ich lesen. Und ich bin froh darüber.
Ich fand das Buch sehr persönlich, mit vielen tollen Denk anreißen und Hilfestellungen.
Für mich persönlich konnte ich sehr viel aus diesem Buch mitnehmen.
Auch die Beispiele haben mir sehr gut gefallen.
5 Sterne sind hier wohlverdient! Danke für dieses tolle und hilfreiche Buch.

B. G.-K.:
Beim Lesen dieses neuen Buches von Vera Bartholomay wird man bereits von den ersten Seiten an wie in einen Fluss hineingezogen und man kann mühelos bis zum Ende fasziniert mitschwimmen.
Durch seine klare Sprache, schöne Bilder, anregende Reflexionsübungen und spannende praktische Beispiele wird das Lesen dieses Buches zu einem echten Genuss. Man spürt vor allem die Begeisterung der Autorin für dieses Thema.
Allen, die sich auf dem Weg zur Verwirklichung ihres Herzensprojektes befinden, bietet Vera Bartholomay durch ihre persönliche und ehrliche Ansprache sicher eine große Hilfe, um Klarheit zu gewinnen. Die vielfältigen, motivierenden Impulse laden dazu ein, sich auf einen spannenden, aber auch langwierigen Prozess einzulassen und sich von Rückschlägen nicht entmutigen zu lassen.
Auch Leserinnen und Leser, die neugierig auf neue Denkanstöße sind, finden hier viele Reflexionsübungen und konkrete Tipps und Anregungen, die auch in der Gestaltung des Alltags zu mehr Zufriedenheit und Erfüllung beitragen können.

Selina:
Ich LIEBE dieses Buch

Ich habe in den vergangenen Jahren schon viele Bücher zum Thema „Selbstständigkeit“ gelesen, alle haben mich zwar irgendwie weitergebracht, doch keines der Bücher hat mich derart gefesselt. Kaum war es da wollte es gelesen werden, ich konnte nicht aufhören bis es zu Ende war und ich weiß jetzt schon: Ich werde es noch öfter lesen!
Das besondere an diesem Buch ist die liebevolle Kombination aus Sachinhalten, Erfahrungen und Fakten auf der einen Seite und den dazu gehörigen Emotionen, die am Ende ausschlaggebend sind ob wir uns trauen oder nicht...

Das Lesen des Buches hat sich für mich angefühlt wie ein besonderes Gespräch mit einer vertrauten Person bei einem Kaffee in der Frühlingssonne - ein besonderer Tag, den man gerne wiederholen möchte.

Liebe Vera, Danke dass du dieses Buch geschrieben hast. Ich freue mich schon auf das nächste.




 

Über die Seminare:

Deine Seminare haben mir geholfen, meinen ganz eigenen Weg zu gehen. Immer wieder ging es dabei um die großen Fragen nach Werten wie Sinn, Erfüllung, Selbstbestimmung, Kreativität und Freude.  Es gibt immer mehr Menschen, die bereit sind, sich selbst zu reflektieren und die sich bemühen, eine lichtvollere Gesellschaft zu gestalten. Du bietest ihnen eine Plattform für persönliche Veränderungen. Dafür danke ich dir." Sonja Gebhardt

 

Eine Teilnehmerin nach dem Seminar "Zeiten des Wandels":

„Das Seminar hinterläßt tiefe Spuren. Du hast immer wieder Aufgaben gestellt, die mich an meine (selbst gesetzten) Grenzen heranführten und darüber hinaus. Ich bin sehr gespannt  auf mein neues Abenteuer. Danke für alles Mut machen und beharrliches Schieben!“ Christina Günther

 

Eine Teilnehmerin nach einem Seminar zum Thema „Herzen berühren“:

„Dieses Seminar war das intensivste, an dem ich je teilgenommen habe…. Mag natürlich am Thema liegen, aber auch die einzelnen Behandlungssituationen waren tiefgreifend wie nie. Das war natürlich nur möglich, weil die Gruppe besonders stimmig, offen und einfühlsam war. Und du, liebe Vera, wie immer genau die richtige Balance zwischen (Heraus-) fordern und Zurückhaltung gezeigt hast. Vielen lieben Dank euch allen für die Unterstützung in meinem persönlichen Thema!" Karin

 

"Deine Worte und Gedanken sind wie Inseln, die mich nochmal ins Lot rücken. Herzlichen Dank!“ Anja Graj-Lauer, St. Ingbert - www.graj-lauer.de

 

„Deine Texte über die „Magische Zeit“ waren eine große Bereicherung und Freude für mich. Zunächst war ich skeptisch, weil so viel Werbung die Runde macht, aber dann merkte ich, es war einfach ein Geschenk. Weiterhin war ich von Deiner Art der Ansprache sehr angetan (so hatte ich Dich ja auch in Berlin live erlebt). Ich als Psychologin und meistens „nur“ Mitmensch mag meine Gegenüber gerne auch so ansprechen, also fühlte ich mich Dir verwandt und nah! Eigentlich, so habe ich wieder mit Dir erfahren, kann alles sehr einfach sein, wenn es in der Liebe geschieht. Danke, danke!“ H.S., Berlin

 

„Das Seminar war sehr intensiv für mich. Mir wurde bewusst, dass es all die besonderen Menschen sind, die mir sehr gut tun, jede mit ihrer ganz eigenen Art und Weise und Lebensgeschichte. Ich bin froh und dankbar, dass ich in dieser Gruppe sein darf. Ich bin gespannt, was sich entwickelt…“ Bernadette Wandernoth, Mettlach

 

Eine Teilnehmerin nach dem Seminar "Heilige Räume als Heilräume":

„Deine LIEBE-volle Art, dein Wissen und deine Grosszügigkeit sind die Schale, in der ich mich ausbreiten und meinen inneren heiligen Raum und die Verbindung zum Grossen Ganzen finden durfte.“ Monika Furrer Harder, Zug, Schweiz

 

Über das Buch "Heilsame Berührung - Therapeutic Touch":

„Ich freue mich überaus, dass Du dieses Buch geschrieben hast – für uns alle, die wir bei Dir ausgebildet worden sind. Geführt von Deinem grossen Wissen und Deiner Herzenswärme.

Und natürlich freue ich mich, bezogen auf Dein Buch, für alle diejenigen, die noch bei Dir lernen werden. Was waren das dichte, intensive Ausbildungs-Stunden für einen jeden von uns!

Danke, Vera, dass Du in dieser Weise wirken darfst.“ Renate Hommel, Stuttgart

 

„Ich habe dein Buch übers Wochenende schon fast komplett verschlungen! Von mir aus könnte die Ausbildung schon morgen losgehen! Dir wünsche ich ganz viel Freude mit dem bestimmt extrem positiven Echo auf dieses so menschenliebende Buch!“

Melanie Pollmanns, Germersheim – www.onda-yoga.de

 

„Ich finde das Buch wunderbar geschrieben, klar, verständlich, zugleich umfassend und

tiefgreifend und es transportiert die Liebe für diese sanfte Form des Heilens sehr deutlich.“ T.K.

 

„Ich habe Ihr Buch „Heilsame Berührung“ gelesen und bin begeistert von A-Z…Ihr Buch war Liebe auf den ersten Blick und wird mein ständiger Begleiter sein.“ J.B.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Einverstanden!

Piwik