Zurück zur Übersicht

Schatztruhe

12.07.2016

Schatztruhe

Schatztruhe

In meinem Haus gibt es richtige Schatztruhen. Sie sind gefüllt mit Zetteln und losen Blättern – manche davon ganz alt und vergilbt, andere sehr neu. Eigene Gedanken und fremde Inspirationen. Gedichte, Artikel, Bilder, Notizen.

An besonderen Tagen nähre ich mich von diesem Inhalt. Es ist Brennholz für mein inneres Feuer – für das, was mich antreibt und beflügelt. In stillen Stunden hole ich dann diese Schatztruhen hervor und greife das eine oder andere heraus. Hier und dort bleibe ich hängen, greife Gedanken auf und spinne sie weiter. Oder erfreue mich einfach an Worten, die mich tief berühren.

Nie suche ich hier, wenn ich etwas dringend brauche. Immer nur, wenn ich ganz offen bin und kein Ergebnis erwarte. Für mich sind dies wahre Glücksstunden, in denen ich reichlich beschenkt werde.

Hast du auch eine solche Schatztruhe? Und was befindet sich darin?

Kategorien: Bücher, Glück, Heilsame Berührung - Therapeutic Touch, Inspirationen, Lebensfragen | Schlagworte: Inspirationen

Sharing is caring - teile den Beitrag

Kommentare

Martha Emmel sagt:

13.07.2016 um 09:11 Uhr

Ja, ich habe auch eine Schatztruhe, vielen Dank fürs Erinnern. Schreibe mir Sätze aus Büchern, die mich tief bewegen, bzw. ich die Wahrheit für mich bestätigt spüre,auf. Auch Gratulations- Dankeskarten von Freunden, Kindern und Enkelkindern befinden sich in meiner Schatztruhe.

Antworten

Vera Bartholomay von http://VeraBartholomay sagt:

13.07.2016 um 11:00 Uhr

Dann wir sind richtig viele Sammler! Danke auch an alle, die sich per Mail dazu gemeldet haben! Vera

maedlaine bretanny von http://www.kunst.ag/Rose.Anjou sagt:

12.07.2016 um 14:47 Uhr

mein Schatzkästlein ist ein kostbares Tagebuch, in welches ich fast täglich einen Eintrag hineinschreibe; ich fürchte mich allerdings ein wenig vor 'ihm', denn es gehört Antoin, einem streng dreinschauenden etwas kleingeratenem Mann (er steht auf einer Trommel) - er ist ein Nussknacker und ermahnt mich täglich die Nussknacker-Suite von Tchaikowski auf meinem Klavier zu spielen - damit er sich daran erfreuen kann- wie er mir sagte. Maedlaine

Antworten

Ute Hardt von http://www.ute-hardt-coaching.de sagt:

12.07.2016 um 12:36 Uhr

Dankeschön für diese wundervolle Idee!

Antworten

Vera Bartholomay von http://VeraBartholomay sagt:

12.07.2016 um 13:38 Uhr

Ich freue mich, dass auch andere Leute Schätze sammeln wollen! Herzlichst, Vera Bartholomay

Beitrag kommentieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten

Wollen wir in Verbindung bleiben? Dann trage hier deine Mailadresse ein und du bekommst meine kostenlosen, monatlichen Inspirationsbriefe zugeschickt. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.