Wollen wir in Verbindung bleiben? Dann trage hier deine Mailadresse ein und du bekommst meine kostenlosen, monatlichen Inspirationsbriefe zugeschickt. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kategorie "Berufliche Herzensprojekte"

Dein Publikum erreichen - oder auch nicht....

Dein Publikum erreichen - oder auch nicht....

03.11.2019

Dieser Text ist mein eigener Beitrag zu meiner Blogparade "Kein Herzfeuer ohne Asche".

Ich könnte euch jene Menge Geschichten erzählen von Seminaren, die mit Herzblut vorbereitet, aber nicht ausreichend gebucht wurden, von abgelehnten Anfragen und unguten Pressekontakten, von peinlichen und unangenehmen Situationen auf dem Weg zu meinen Herzensprojekten. Oft habe ich danach mit niemandem darüber gesprochen. Zu sehr lag mir das Gefühl von Scheitern schwer im Magen und fast immer dachte ich, nur mir passiert so was, und dass es nur an meiner eigenen Unfähigkeit liegt.

zum Beitrag »

Kategorien: Berufliche Herzensprojekte | Schlagworte: Herzensprojekt, Mut, persönliche Entwicklung, Scheitern

Kein Herzfeuer ohne Asche (Aufruf zu einer Blogparade)

Kein Herzfeuer ohne Asche (Aufruf zu einer Blogparade)

02.11.2019

Logisch, oder? Wenn Herzen für etwas brennen, entsteht zwangsläufig auch etwas Asche. Bei all den schönen Erfolgen mit Herzensprojekten gibt es immer auch eine Reihe von Dingen, die nicht gelungen sind, die schwer waren, die irgendwann vielleicht auch schmerzlich zu Ende gingen. Darüber wird jedoch selten geredet.

Bei den Glanzbildern in den sozialen Medien und Werbekampagnen entsteht oft der Eindruck, dass manche Menschen ganz leicht und zielstrebig zu ihren heutigen erfolgreichen Geschäftsmodellen gegangen sind. Das verunsichert all die anderen, die gerade auf ihrem Weg stolpern oder sich gar nicht erst trauen, loszugehen, weil sie Angst vor dem Scheitern haben.

zum Beitrag »

Kategorien: Berufliche Herzensprojekte | Schlagworte: Blogparade, Feuer, Herz, Mut, Scheitern

Was muss ich überhaupt?

04.08.2019

Schreiben-Hütte

„Einen Scheiß muss ich“ lautet der Titel einer Blogparade von Elke Schwan-Köhr - https://federfuehrend-media.de/blogparade-die-zweite-einen-scheiss-muss-ich.

Nun ja, diese Überschrift ist nicht so ganz meine übliche Sprache, aber der Inhalt hat mich gekitzelt.

Denn wir Selbstständigen sind permanent irgendwelchen Optimierungsanforderungen ausgesetzt. Da gibt es vermeintliche „MUST HAVE“s an Programmen, Apps, Effektivitätsregeln, Mindsets, Kommunikationswegen und wer weiß, was noch alles.  („Ohne Video geht gar nichts mehr“, „Wie, du hast kein Online-Kurs?“,  „Bist du nicht auf Instagram?“).

zum Beitrag »

Kategorien: Berufliche Herzensprojekte

Eine Oase in der Stadt - Herzensprojekte (14)

14.05.2019

Moccachili

In Saarbrücken gibt es ein beliebtes Café - etwas versteckt in der Nähe des Marktplatzes. Seit Jahren bin ich immer wieder dort und habe mich oft gefragt, was hier anders gemacht wird und warum ich mich hier so viel wohler fühle als in den meisten anderen Cafés. Für mein Buch „Projekt Sehnsucht“ habe ich deshalb das Gespräch mit der Inhaberin, Dorothe Schindler, gesucht.

zum Beitrag »

Kategorien: Berufliche Herzensprojekte | Schlagworte: Mut, persönliche Entwicklung

Nach-HALT-igkeit leben - Herzensprojekte (13)

08.05.2019

Christine P

Christine Pehl ist Coach und Unternehmensberaterin in Augsburg mit einem außergewöhnlichen Schwerpunkt in ihrer Arbeit.

Wie würdest du den Kern deiner Arbeit beschreiben?

Es geht mir um die innere und die äußere Nachhaltigkeit.

Die äußere Nachhaltigkeit ist bekannter. Diese Haltung will Wirtschaft, Umwelt und Soziales in Einklang bringen. Sie lässt sich als „enkeltaugliches Leben und Wirtschaften“ beschreiben, in dem Sinne, dass auch unsere Nachkommen eine gute Lebensgrundlage haben.

zum Beitrag »

Kategorien: Berufliche Herzensprojekte | Schlagworte: Heilsame Berührung, persönliche Entwicklung, Therapeutic Touch

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Einverstanden!