Zurück zur Übersicht

So sterben wir

13.11.2018

Am Ende des Lebens

So sterben wir

Roland Schulz – Journalist bei der Süddeutschen Zeitung, Zeit und Geo – hat schwierige Fragen aufwendig recherchiert und findet Worte für fast Unaussprechbares.

Er hat das kleine Wunder vollbracht, dieses tabubelegte Thema ganz nüchtern, praktisch und pragmatisch und dennoch sehr einfühlsam, tiefgründig und berührend zu beschreiben.

„Sterben entblößt dich, bis auf den Kern, bis allein bleibt, wie du wahrhaft bist, abseits aller Rollen, ohne jede Maske. Einige erschreckt das zutiefst. Andere fragen sich, warum ihnen das erst jetzt glückt.“

Wie reagieren Menschen auf unheilbare Diagnosen? Wie gehen sie mit dem Schock um? Und wie kann man sich auf das Sterben vorbereiten?

Was verändert sich nach und nach in einem sterbenden Körper?

Was geschieht in den Stunden nach dem Tod?

Was machen Bestatter genau? Was kann man selbst entscheiden und gestalten?

Welche behördlichen Schritte werden eingeläutet?

Wie trauern wir? Wie leben wir weiter, wenn ein lieber Mensch verstorben ist?

 

Dieses Buch geht uns allen an. Unbedingt lesen!

 

Roland Schulz: „So sterben wir. Unser Ende und was wir darüber wissen sollten.“

Piper Verlag, München 2018, 20 EUR

(Diese Buchempfehlung muss leider laut Gesetz als Werbung gekennzeichnet werden, da sie auf ein käufliches Produkt hinweist, ist aber keine finanzierte Anzeige eines Verlags.)

Schlagworte: Alter, Spiritualität

Sharing is caring - teile den Beitrag

Beitrag kommentieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten

Wollen wir in Verbindung bleiben? Dann trage hier deine Mailadresse ein und du bekommst meine kostenlosen, monatlichen Inspirationsbriefe zugeschickt. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.