Zurück zur Übersicht

Meeresatmung - eine Übung aus meinem neuen Buch

31.05.2022

In dieser wohltuenden und herzöffnenden Übung gehe ich gedanklich ans Meer. Wenn du das Gefühl von Weite eher woanders als am Meer empfindest, kannst du die Übung natürlich entsprechend abändern.

Stelle dir vor, dass du an einem stillen Tag an den Strand gehst. Du stehst mit deinen Füßen im Sand. Vielleicht spürst du die Wärme der Sonne in deinem Gesicht und aus dem warmen Sand an den Füßen. Du riechst das Salz des Meeres und hörst die sanften Wellen gegen den Strand schlagen. In der Ferne siehst du kleine Boote. Die Möwen streifen am Himmel vorbei, und ihre Rufe ergänzen deine Begleitmusik.

Immer wieder hörst du das Schlagen der Wellen. Lasse dich allmählich in diesen Rhythmus hineingleiten.

Dein Atem geht leicht. Du atmest tief und immer in deinem ganz eigenen Rhythmus.

Lasse deine Schultern sich senken und sich dabei leicht nach hinten öffnen, sodass eine kleine Dehnung im Brustbereich entsteht.

Aus dem Herz-Brust-Bereich atmest du jetzt in die große Weite vor dir aus – und aus der Weite auch wieder ein.

Du bist Teil eines großen Kosmos, und dein Atmen ist deine Verbindung.

Lasse noch etwas mehr Verspannung von dir abfallen. Gedanklich und körperlich. Nichts könnte jetzt wichtiger sein als deine Atmung und diese Weite.

Immer wieder atmest du aus dem Herz-Brust-Bereich aus und wieder ein. Störe dich nicht daran, dass es physisch nicht logisch ist. Deine Vorstellung ist hier das Entscheidende.

Lasse die Geräusche dich immer wieder begleiten wie eine stärkende Hülle um dich herum.

Gönne dir Zeit. Nicht unter 15 Minuten, besser wesentlich mehr.

Zum Schluss magst du vielleicht eine Dankesgeste machen. Vielleicht nimmst du auch – in Wirklichkeit oder gedanklich – etwas vom Strand mit für deinen Tag.

 

Diese Übung und viele andere findest du in meinem neuen Buch: "Herzen berühren - Sehnsucht nach tiefen Begegnungen" (LebensGut-Verlag, 22 EUR, ISBN ‎ 3948885192). Es gibt sie auch als Audio und im Buch findest du den passenden Link dazu.

 

Kategorien: Bücher | Schlagworte: Entspannung, Herzen berühren, Stille

Sharing is caring - teile den Beitrag

Ähnliche Beiträge

20.07.2024 | Bücher

Durchlichtet

06.01.2024 | Lebensfragen

Eingeschneit

03.05.2019 | Bücher

Du bist wertvoll! - Buchtipp

Beitrag kommentieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten